Aktuelle Einschränkungen


Unsere Gottesdienste finden unter Auflagen statt. Die dazu relevanten Informationen finden Sie hier.

Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Neuen Marienkirchengemeinde sind wie immer für Sie da!

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.


Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die für den 8.11.2020 geplante

Ökumenische Taizé-Nacht der Lichter

nicht statt.

Am Termin 8.11.2020, 18 Uhr, findet ein "normaler" Taizé-Gottesdienst unter Coronabedingungen (konsequente Abstandsregelung, Maskenpflicht beim Singen) statt.

 

 

 


Kirchenmusik Marienkirche

Zum Vergrößern bitte in das Bild tippen oder klicken.

 

Uraufführung am 25.10., 19 Uhr

Harmonie der Sphären

 

Wenn man die Natur durch komplexe Algorithmen beschreiben kann und Musik ebenfalls als eine Reihe von Zahlen, die bestimmten Gesetzen folgt, darstellbar ist, dann könnte es auch eine in der Natur selbst enthaltene Form von Musik geben. Um diese Strukturen klanglich zu erfahren, werden in dieser Sinfonie neben der Komposition Strukturen aus der Natur verwendet um Melodien oder Harmonien hörbar zu machen. Immer wieder erklingen dabei Melodien, die durch Fibonaccis Zahlenreihe generiert wurden. Bei der Uraufführung, die Komponist und Dirigent Stephan Dominikus Wehrle für die Marienkirche konzipiert hat, wird der Klang durch ein Projektorchester aus Martinskollegium Pfullingen und Junger Sinfonie Reutlingen, dem Mädchenchor Rottweil und dem Klangstein-Künstler Hannes Feßmann definiert und mit deren Hilfe Strukturen aus der Natur hörbar gemacht.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Vorherige Registrierung ist aber erforderlich: harmonie-der-sphaeren@gmx.de

 

Wie Sie alle wissen, ist die Situation derzeit nicht einfach, auch was die Planung von größeren Musikaufführungen angeht. Wir können zwar jetzt wieder mit dem Chor proben, aber nicht in voller Besetzung, weshalb die Kantorei derzeit in mehrere Gruppen aufgeteilt probt und kleiner besetzte Werke aufführt. Die ursprünglich angekündigte Aufführung des Verdi-Requiems muss verschoben werden. Da sich die Bedingungen auch schnell wieder ändern können, informieren Sie sich bitte immer aktuell über die anstehenden Aufführungen im Gemeindebüro: Tel. 3124-61.

 

Zum Vergrößern bitte in das Bild tippen oder klicken.

 

In Angustiis - in Bedrängnis

Chorkonzert am Reformationstag

 

Am Samstag 31. 10., 19 Uhr erklingen in der Marienkirche die „Missa in angustiis“ (Urfassung) von Joseph Haydn und von J. S. Bach die Kantate BWV 153 "Schau, lieber Gott" mit Vokalsolisten, Mitgliedern von Bachensemble Reutlingen und der Kantorei der Marienkirche sowie dem Collegium musicum der Marienkirche, Leitung: Torsten Wille.

 

Haydns bekannte Messe entstand 1798 im Auftrag des Fürsten Esterhazy in der Zeit der Napoleonischen Kriege. Ob das auch unter dem Titel "Nelson-Messe" bekannte Werk wirklich zu Ehren des siegreichen Lord Nelson aufgeführt wurde ist nicht belegt. Die Musik ist auf jeden Fall von der unruhigen Zeit geprägt: Es ist die einzige Messe in Moll und sie zeichnet sich durch starke Kontraste zwischen dramatischen, lyrischen und triumphalen Passagen aus. In der Urfassung gibt es keine Holzbläser, da Esterhazy diese angesichts der unsicheren Lage entlassen hatte. Ein beeindruckendes Werk! Die Kantate BWV 153 "Schau, lieber Gott, wie meine Feind" schildert die Bedrohung des Christen, der durch zahlreiche Feinde bedrängt wird, aber auch das Vertrauen auf Gottes Beistand und Erlösung.

Kartenvorverkauf in den GEA-Konzertbüros am Markt und am Burgplatz, Abendkasse: 30 Minuten vor Konzertbeginn

 

 

Weitere Veranstaltungen und Ankündigungen folgen

 


Gedanken



Hier finden Sie weitere Gedanken, die wir mit Ihnen teilen möchten.
Klicken oder tippen Sie auf folgendes Bild:


Videos

Hier gelangen Sie zu unserem neuen YouTube NMK Kanal.

Sie können auf alle bereits aufgezeichneten Videos (Andachten, Gottesdienste) sowie auch auf zukünftige Live Streams zugreifen.
Als Live Stream bezeichnen wir Gottesdienste, die bei Stattfinden in diesem Moment im Internet veröffentlicht und angeschaut werden können.


Panorama


Hier finden Sie immer wieder anderes Interessantes rund um die Marienkirche.

____________________________________________________________________

Gerüst an der Marienkirche: Was wird da eigentlich gemacht?

Eine Steinmetz-Firma untersucht derzeit beschädigte Krabben an den Strebebögen der Südseite der Marienkirche und nimmt sie zum Teil ab. Diese Krabben werden dann restauriert. Ebenso restauriert werden die Obergaden-Fenster und die noch nicht restaurierten Apostelfiguren auf der Südseite. Eine kostenintensive Instandsetzung von 5 Fialen einschließlich einiger Kreuzblumen an den Fialen schließt sich an. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis in den Spätsommer hinein.

Am 09.07.2020 hat auch der Reutlinger General-Anzeiger über die Sanierungsarbeiten berichtet. Hier gelangen Sie zu diesem Artikel.


Online Spende


Wir wenden uns mit der Bitte um eine Spende für die Arbeit der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Reutlingen an Sie.
Hier können Sie online für Aufgaben und Projekte der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Reutlingen spenden.


Tageslosung


Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes.
5.Mose 4,2

Meine Lieben, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern das alte Gebot, das ihr von Anfang an gehabt habt. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt.
1.Johannes 2,7

Termine


30.10.2020 17:00 Uhr

Marienkirche

Friedensgebet

31.10.2020 10:00 Uhr

Marienkirche

Gottesdienst zum Reformationstag

31.10.2020 19:00 Uhr

Marienkirche

Stunde der Kirchenmusik

01.11.2020 08:00 Uhr

Marienkirche

Frühgottesdienst

01.11.2020 10:00 Uhr

Marienkirche

Gottesdienst

01.11.2020 18:00 Uhr

MAH EG

Jugendgottesdienst "Hood"